Entstehung

Die Entstehung des Fanclubs

Die Fangemeinde der Löwen in Babenhausen hat bereits eine lange Tradition.Getragen durch die sportlichen Erfolge in den 60-er Jahren (Pokalspiel, Endspiel Europapokal, Deutsche Meisterschaft) hat sich eine stattliche Gruppe von Löwenfans gebildet, die sich auch durch die sportlichen magere Jahre während der Bayernligazeit nicht erschüttern ließ, denn:
„Einmal Löwe, immer Löwe“

In diesen Jahren unternahmen diese echten Löwenfans immer wieder interessante Ausflüge. So war immer eine Gruppe live dabei, …

  • beim legendären Zweitligaspiel im überfüllten Olympiastadion gegen den FC Augsburg (mit Helmut Haller)
  • beim Entscheidungsspiel in frankfurt gegen Arminia Bielefeld um den Aufstieg in die Bundesliga
  • beim berühmten 3:1 gegen den FC Bayern ( Rot für Rummenigge )
  • bei Bayernligaspielen in Memmingen
  • beim Bayernligaspiel gegen SpVgg Weiden am Gründonnerstag unter Schneetreiben im Grünwalder Stadion
  • bei Aufstiegsspielen aus der Bayernliga mit Aufstiegsfeier am Münchner Marienpatz

……. um nur einige schöne und schwere Stunden aus dieser Zeit zu nennen.

Auch die Aktivitäten in Babenhausensteigerten sich. So wurden Sommerfeste organisiert und eine Aufstiegsfeier am Schulsportplatz in Babenhausen gefeiert, die sicher für alle Beteiligten in guter Erinnerung bleibt.In dieser Zeit entstand auch die Idee, ein regelmäßiges Treffen – eine Art Stammtisch – für Löwenfans einzurichten, Das Interesse an dieser Einrichtung wuchs und nach mehreren Diskussionen – teils zu späterer Stunde – entschieden wir, uns zu organisieren und einen „Fanclub“ zu gründen. Nach Ausarbeiten einer Satzung kam es zur Gründungsversammlung in der Gaststätte “ Auf der Wies“ (Eberle). Mit bei der Gründung dabei waren:

  • Grimmbacher Ludwig
  • Dering Gerhard
  • Gebauer Gerhard
  • Sauter Eva-Maria
  • Sauter Franz
  • Erl Hans-Peter
  • Pfister Georg
  • Hack Anton
  • Pfister Michael
  • Ebner Reinhold